Auf-nach-Thailand
Nico

Nico

Moin Moin, mein Name ist Nico und ich bin 28 Jahre jung. Geboren wurde ich 1992 in der Nähe von Hannover wo ich dann auch aufgewachsen bin bis zu meinem 21. Lebensjahr. Danach zog es mich in die Stadt Hannover, wo ich in einem ruhigen Stadtteil von Hannover gelebt habe.

Ich habe eine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen gemacht, welche ich nach 3 Jahren erfolgreich abgeschlossen haben. Danach habe ich in der Logistikbranche in verschiedenen Positionen gearbeitet (vom Sachbearbeiter, über Projektmanager bis hin zum Vertrieb), bis ich mich 2017 dazu entschlossen haben, noch einmal die Schulbank zu drücken und so machte ich mich auf den Weg nach Bremen um dort meinen Bachelor zu absolvieren. Diesen habe ich auch nach 2 Jahren erfolgreich abgeschlossen und so zog es mich wieder zurück nach Hannover um dort zu arbeiten. Schnell merkete ich, dass ich nicht so richtig glücklich werde mit dem normalen Arbeitsleben, und so versuchte ich nach Alternativen für mich zu suchen, um den „Easy Way of Life“ zu bekommen. Zu diesem Zeitpunkt intensevierte ich den Kontakt wieder zu Henning, den ich bereits seit 2014 kenne. Wir tauschten uns viel aus und irgendwann begannen wir über eine Auswanderung nach Thailand zu sprechen. Der spaßige Gedankengang nahm dann immer mehr gestalt an und wurde von Woche zu Woche und dann von Tag zu Tag mehr konkretisiert, sodass wir uns Anfang 2021 (kurz nach dem grauenhaftesten Silverster in Deutschland) final entschlossen haben unseren Vision in die Realität umzusetzen.

Für mich bedeutet dies nicht nur ein neuer Lebensabschnitt in Sachen Arbeit, sondern auch „die Komfortzone“ zu verlassen. Bis dato war ich immer am arbeiten, hatte mein geregeltes Leben mit Wohnung und Freundin, habe aber von der Welt an sich nicht viel gesehen, außer Hannover und kurzweilig Bremen für 2 Jahre. Ich verspreche mir von der Zukunft entspannter zu werden und die Dinge auch einfach etwas lockerer anzugehen – stets nach dem Motte: „WAS DU HEUTE KANNST BESORGEN – VERSCHIEBE ES AUF MORGEN“

Meine Hobbies sind Fußball, Fußball und Fußball. Nicht nur gucken oder auf der Playstation zocken, sondern auch spielen, was die letzten Jahre aber leider etwas unter die Räder gekommen ist (durch Arbeit). Ansonsten spiele ich noch gerne Tischtennis und Badmantion – aber nur leihenhaft und aus just for fun.

Bleibt gesund und ich freue mich darauf zukünftig mit Euch in den Austausch zu gehen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung

Facebook
YouTube